Karma Auflösung

Heilerzentrum München

 

Petra und Jose Pereira

 

Bgm.-Müllerstr. 12

82178 Puchheim

E-mail: info@heilerzentrum-muenchen.com

Tel: 089 200 422 06

 

Karma Auflösung

Wir Menschen haben meist ein Ziel: GLÜCKLICH SEIN.

 

Natürlich leiden wir nicht gerne und wollen unseren Frieden haben. Hierzu wird viel angeboten um das Karma dieses verzweifelten Menschen aufzulösen. Durch längere Arbeit mit dem Thema Karma, ja mit dem Schicksal eines Menschen habe ich folgendes gelernt: das man Karma nur auflösen kann durch Arbeit an sich selbst.

Aber wie sollte es anders sein, der Mensch ist bequem und will es lieber leichter und schneller aufgelöst haben. Wenn dies wirklich so leicht gehen würde, da könnten wir ja alles mögliche anstellen ohne eine Wirkung zu erzeugen. Ist ja egal, dann ruft man jemand an und lässt durch einen Gongschlag, Channeling oder anderes das Karma mal eben schnell innerhalb von 5 Minuten auflösen.

Klingt dies realistisch und glaubwürdig mal eben durch einen kurzen Gong Karma aufzulösen?

Mal ehrlich, haben Sie sich darüber schon mal Gedanken gemacht?

Zum Glück geht es nicht so einfach.

Denn Karma hat ja auch einen Sinn, wir müssen uns mit unseren Taten auseinandersetzen, wir erkennen das der andere Mensch vielleicht genauso leidet und das wir Dinge falsch machen können und andere verletzten.

Wie schnell verletzt man einen Menschen nur durch ein unbedachtes Wort, und wie lange bleibt dieses unbedachte Wort bei dem Verletzten zurück.

Warum sollte also eine Karmaauflösung schnell gehen, wenn schon der Verletzte solange daran zu arbeiten hat?

 

Ebenso ist es wichtig zu wissen das es kein böses Karma gibt, Karma ist ein Hinweis, ein Wegweiser: Pass auf da läuft was falsch.

 

Die Seele braucht die Karmaauflösung

 

Unsere Seele ist unsterblich und wir sammeln Erfahrungen über diversen Leben hinweg. Sie befindet sich in einem langen Wachstumsprozess mit dem stetigem Ziel sich weiterzuentwickeln.

Ist nun eine sehr schreckliche Erfahrung in einem dieser Leben geschehen, so kann dies zu einer Blockade in späteren Leben führen.

Eine schreckliche Erfahrung, die jemand in einem früheren Leben machte, z.B. Er/Sie ist im Alter von 30 Jahren ertrunken, kann noch heute Auswirkungen haben.

 

Eine karmische Verstrickung zu jemandem oder zu etwas zeigt sich häufig erst in dem Alter, in dem auch die traumatische Situation im vergangenem Leben erlebt wurde. Somit kann es gut sein, dass man lange Jahre das Tauchen (um bei diesem Beispiel mal zu bleiben) als sehr schön empfand. Ab einem bestimmten Tag in seinem Leben jedoch Angst vor Wasser hat.

 

Karmische Beziehung

 

Es muss jedoch nicht immer eine karmische Verbindung aufgrund einer ganz bestimmten Situation entstanden sein. Viel häufiger kennen wir unsere Mitmenschen aus früheren Leben und haben zu diesen Personen eine karmische Beziehung

Wenn wir z.B. von einem unserer Mitmenschen in einem alten Leben übel belogen und betrogen wurden, was auch sehr große Konsequenzen für uns im damaligen Leben zur Folge hatte, verursacht diese karmische Verbindung zu dieser bestimmten Person, dass wir immer ein gewissen Misstrauen ihr gegenüber aufbringen. Eine wirkliche Begründung für dieses Misstrauen kann man jedoch nicht nennen, da in diesem Leben nichts vorgefallen ist, was dieses misstrauische Verhalten rechtfertigen würde.

 

 

Karmische Verbindung lösen

 

Bei der Lösung der karmischen Verbindung ist Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe gefragt. Anders ist es nicht zu machen.

Nur mit “ Simsalabim“ löst sich gar nichts auf.

Wir helfen Ihnen dabei zu verstehen. Wir stehen Ihnen bei der Auflösung mit all unserer Energie zur Seite. Ihre aktive Mithilfe ist Voraussetzung